Bruststraffung – schöne Brüste nach einer Schwangerschaft

Bruststraffung Türkei / Antalya – schöne Brüste nach einer Schwangerschaft

In der Türkei kann man eine Bruststraffung in hochmodernen Kliniken zu einem fairen Preis durchführen lassen. Auf diese Weise ist der plastische Eingriff selbst für junge Mütter nach einer Schwangerschaft erschwinglich.

Eine Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes sind freudige Ereignisse im Leben einer Frau. Dennoch lässt sich nicht verleugnen, dass der Körper sich durch die Belastung und hormonellen Zustände verändert. Die Brust erschlafft, verliert am Volumen und wird im manchen Fällen sogar unansehnlich. Eine Bruststraffung in der Türkei bietet eine Lösung, damit Sie sich wieder in Ihrem Körper wohlfühlen.

Wieso lohnt sich eine Bruststraffung nach der Schwangerschaft?

Während einer Schwangerschaft durchläuft der weibliche Körper diverse Prozesse. Es kommt zu einem Gewichtsverlust oder zu einer Gewichtszunahme, zu hormonellen Veränderungen und diversen anderen Veränderungen, die einen gravierenden Einfluss auf die weibliche Brust ausüben. Durch die Schwangerschaftshormone wird nicht nur der Bauch weicher und auf das Wachstum des Babys vorbereitet, sondern auch das umliegende Gewebe.

Die Folge ist, dass das Gewebe erschlafft und die Brust an Form verliert. Zudem kann es zu Dehnungsstreifen kommen und zu einem Gesamtbild, dass nicht mehr der eigenen Ästhetik entspricht. Während einer Bruststraffung wird überschüssige Haut entfernt, das schlaffe Brustgewebe angehoben und gestraft. Man erhält eine frische und pralle Optik der Brust.

Wie läuft eine Bruststraffung Türkei / Antalya ab?

Für eine Bruststraffung Türkei sollten Sie rund sieben Tage einplanen. Sie können sich bereits von zu Hause aus mit der Klinik in Kontakt treten und dem Chirurgen Ihre Krankengeschichten und notwendige Bilder einsenden. Der Schönheitschirurg berät Sie während einer Online-Beratung über Methoden und wichtige Faktoren bezüglich Ihrer Operation. Zu Hause können Sie eine Mammografie durchführen lassen und die Ergebnisse persönlich beim Erstgespräch vorlegen. Eine Woche vor der Brust-Operation in der Türkei ist es wichtig, dass sie auf Alkohol und Zigaretten verzichten.

Am ersten Tag Ihrer Anreise in der Türkei wird in einem persönlichen Gespräch mit dem Schönheitschirurgen erneut über alle notwendigen Behandlungen und Operationstechniken gesprochen. Sie erhalten alle notwendigen Kenntnisse rund um den chirurgischen Eingriff und die Nachbehandlungen.

Die Operation erfolgt in der Regel am nächsten Tag. Sie kommen am Operationstag nüchtern in die Klinik. Der Eingriff dauert rund zwei bis drei Stunden. Je nach Ausmaß der notwendigen und gewünschten Veränderungen erfolgt der Eingriff unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose. Sie bleiben nach einer Vollnarkose noch einen Tag im Krankenhaus. Ist eine lokale Betäubung erfolgt, so können Sie die Klinik bereits am selben Tag verlassen.

Sie müssen in der folgenden Zeit auf Sport verzichten und einen speziellen BH tragen. In den folgenden Tagen können Sie sich beim behandelnden Arzt kontrollieren lassen. Es erfolgt ein Abschlussgespräch und Rückreise steht nichts mehr im Weg.

Wie hoch sind die Kosten einer Bruststraffung in der Türkei?

Die Kosten variieren und sind abhängig vom Eingriff. Eine Bruststraffung in der Türkei ist günstiger als eine vergleichbare Operation in Deutschland. Im Durchschnitt betragen die Kosten rund 2.500 Euro bis 3500 Euro. Zusätzlich müssen Sie die Kosten für die An- und Abreise sowie auch die Unterkunft vor Ort einplanen.